Morgen wirst du bleiben von Nica Stevens

Ein Buch, was mich in 5 Stunden so oft zum Tränen vergießen gebracht hat.                 Eine Trophäe der ganz besonderen Art.IMG_2132 (2)

Eigentlich war gar nicht geplant, dass ‚Morgen wirst du bleiben‚ mit nach Hause geht. Aber ich bereue es nicht. Im Auto, auf dem Heimweg habe ich schon angefangen, weil ich dem lieben ‚Homo faber‘ entgehen wollte. Tja, was soll ich noch groß dazu sagen. Ich habe das Buch noch am selben Abend beendet und war froh, dass ich dann bald in meinem Zimmer war. Der Zimmerbrunnen lief und lief. Mein Bettlaken war danach an einer Stelle von Tränen nass. Das Buch habe ich gerade noch so außer Reichweite gebracht, damit ich es nicht nass weine.

Ob man es glaubt oder nicht. Nach dem Jill nur knapp dem Tod entgangen ist, zieht ihre Familie von San Francisco nach Santa Barbara (also anscheinend eine echt schöne Gegend. Ich selbst habe es noch nicht in die USA geschafft. Ich war im südlicheren Bereich Amerikas…), weil ihr Vater dort einen besseren Job bekommen hat. Das einzige, was sie stört ist, dass sie mitten im Schuljahr die neue ist. Doch am ersten Tag merkt sie, dass sie relativ gut aufgenommen wird. Sie lernt den wohl bestaussehendsten Jungen der Schule kennen und kann nicht verstehen, warum er ein Einzelgänger ist. Als sie ihn nach wenigen Tagen zu sich und den anderen an ihren Tisch bittet, erwartet sie eine böse Überraschung. Alle wenden sich auf einmal ab. Was ist denn jetzt los? Ehe Jill das feststellt, verliert sie ihr Herz bereits an Adam. Als es ihr mal wieder schlechter geht, wird sie von ihrem Vater in die Klinik beordert. Dort sieht sie Adam an ganz viele Geräte angeschlossen. Was könnte passiert sein? Warum liegt er hier, wenn er vor ein paar Stunden noch qicklebendig bei ihr war? Sie löst das Rätsel schnell und geht mit ihm die Bindung eines Paares ein. Doch dann verschlechtert sich sein Zustand und alle bangen um das Leben des Teenagers. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit und am Ende wird vielleicht doch alles gut.

Ich habe dieses Buch verschlungen und hätte es am liebsten nochmal gelesen. Ich habe selten so emotional reagiert, wie in diesem Buch. Nica Stevens entführt hier in eine Welt, die perfekt zu sein scheint, aber dass genaue Gegenteil ist. Ich bin noch immer Sprachlos, wenn ich darüber reden soll und teilweise kommt dann sogar noch mal eine Träne. Das Werk bekommt von mir 5 von 5 Punkte, für die sensationelle und einzigartige Geschichte, mit wunderschöner Schreibweise und tiefgehenden Geschehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s